Tages- bis Dreitagestouren

30.09.2018 Speer 1950m "Kletterweg"
Der rassigste Aufstieg auf den höchsten Nagelfluhberg Europas.
06.10.2018 Mürtschenstöcke Überschreitung
Wenn man von Zürich her ins Glarnerland oder zum Walensee fährt, fällt einem schon bald das markante, dolomitenähnliche und breite Felsmassiv des Mürtschenstockes auf. Da die ganze Überschreitung im Jahr nur wenige Male begangen wird, werden wir vermutlich alleine unterwegs sein. Übrigens eine meiner Lieblingstouren!
14.10.2018 Leistchamm 2100m, SW-Grat
Ein urchiger Aufstieg mit einem unvergesslichen Tiefblick zum Walensee.
27.10.2018 Jägerstöck 2572m, Salitritt
Die dolomitenartigen Südwände der Jegerstöcke sind ein Klettereldorado für Alpinkletterer, die nicht hinter jedem Stein einen glänzenden Bohrhaken erwarten! Der einfachste „Weg“ durch diese abweisende, sechshundert Meter hohe Wand ist seit neustem recht gut mit Ketten saniert.
28.10.2018 Vorder Glärnisch 2327m via "Knobelroute"
Der etwas andere Aufstieg auf den Vorder Glärnisch, mit viel Luft unter den Sohlen!
03.11.2018 Schilt 2299m, Trilogie
Drei Routen in einem Aufstieg, der etwas andere Aufstieg mit viel Abwechslung und Abenteuer!
Anforderungen
« September 2018 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
SBB|CFF|FFS

 Fahrplan

 Datum: 
 Zeit: 
  Abfahrt 
Ankunft
Bahnverkehrsinformation